Biggis Bunte Wörterwelt

Leseanimation rund um die Buch-, Erzähl-, Reim-, und Schriftkultur

Buchtipp: Ein Brief aus der Arche (Bilderbuch)

| Birgit Hass | Eingeordnet in Buchtipps

ein-brief-aus-der-arche_editedEin Brief aus der Arche
Lena Hesse, Philipp Winterberg
aracariverlag

Die beiden Postraben Max und Alexa sollen einen Brief zum unheimlichsten Ort der Welt, dem Wrack der Arche Noah, bringen.

Normalerweise sind sie stolze Raben, doch diesmal haben sie Angst: Die Flügel schlottern ihnen, im Bauch sitzt ihnen die Furcht, denn eins ist klar:  Keiner kann wissen, welche finsteren Gestalten sie auf der Arche erwarten.

Doch als sie an der alten Arche ankommen, erleben sie eine Überraschung. Dort wohnen die Furchtlinge, ein skurriles Völkchen. Keiner von ihnen hat je die Arche verlassen, weil sie Angst vor allem Möglichem haben: Vor Spinnen und Mäusen, vor Blitzen im Kleiderschrank, vor Tiefen und Höhen – und manche haben sogar Angst vor sich selbst.

Doch nun droht die Arche auseinander zu fallen und die Furchtlinge brauchen ein neues und sicheres Zuhause.

Vielleicht können ihnen die beiden Postraben dabei helfen?

Ein phantastisch angelegtes Vorlesebuch für Kinder ab 3 Jahren, mit den Kernthemen Angst und Freundschaft.

Die ganzseitig angelegten Illustrationen laden zum Entdecken  und Staunen ein. Ein Farbspiel zwischen dunklen Tönen auf der Arche und leuchtenden Farben der Furchtlinge verleiht der Geschichte eine besondere Atmosphäre.

Der einfache Text ist bildbegleitend und die Typographie ist so angelegt, dass die angesprochenen Gefühle beim Vorlesen noch stärker transportiert werden:

Buchstaben sind mal groß, mal klein, sie tanzen vor Angst aus der Reihe…

Bei diesem Buch hat auch der Vorlesende jede Menge Spaß!